RiemerDruck. Die LeistungsDrucker.0
0
00
Weiterverarbeitung

In der Weiterverarbeitung von Drucksachen liegt ein großes funktionales und gestalterisches Potenzial

Alle Drucksachen müssen in irgendeiner Form gebrauchsfertig gemacht werden.

Dies geschieht in der Druckweiterverarbeitung und es stehen Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung.
Für welche Verarbeitung Sie sich entscheiden sollten, liegt in der Verwendung der Drucksache begründet.
Sprechen Sie schon bei der Planung einer Drucksache mit uns über die Verarbeitungsmöglichkeiten.

Heidelberg Zylinder
Verarbeitungsmöglichkeiten: 

  • schneiden

  • falzen (auch Altarfalz)

  • zusammentragen

  • leimen

  • heften

  • bohren

  • nuten

  • ösen

  • bändeln

  • perforieren

  • nummerieren

  • fälzeln

  • komplette Broschürenverarbeitung

  • kuvertieren

  • etikettieren

  • stanzen

  • prägen

  • klebebinden

  • Wire-O-Bindung

  • Buchverarbeitung

  • Hardcover

  • Softcover

  • oder fragen Sie uns nach weiteren Möglichkeiten

 

Die meisten Druckweiterverarbeitungen führen wir im eigenen Unternehmen in Hamburg aus,
aber für alles andere stehen uns unsere Netzwerkpartner zur Verfügung. 
 

Geht nicht, gibt es bei uns nicht.
Geht nicht sagen wir erst, wenn der Verarbeitungswunsch die physikalischen Gesetze sprengen würde.
 

Aber wenn es nicht wie gewünscht geht, geht es meist in einer abgeänderten Form.
Bisher konnten wir fast jeden Verarbeitungswunsch realisieren.

 

Selbst Buchrestaurierungen sind mit unserem Partner im Bereich manuelle Buchbinderei machbar.

Buchbinderei Sanders www.buchbinderei-sanders.de



RiemerDruck. Die LeistungsDrucker.    Sorbenstraße 48, 20537 Hamburg, Telefon 040 - 41 16 16 40, Telefax 040 - 41 16 16 50, eMail: info@riemerdruck.de